Mittwoch, 18. März 2015

Fließender Übergang in die digitale Welt


JU Auerbach übergibt Digital-Scanner an Realschule Auerbach

Nachdem die neue Vorstandschaft der JU Auerbach gerade erst ins Amt gewählt wurde, stand bereits der erste Termin an. Die neue Vorsitzende, Corinna Bader, übergab zusammen mit stellvertretendem Vorsitzendem, Markus Neukam, einen Dokumente Scanner im Wert von 250€ an Schwester Lioba und einige Vertreter der Schüler.

Der Scanner, der an einen Beamer angeschlossen werden kann, filmt bspw. Bücher und überträgt das Bild direkt an die Wand. Das Gerät ist ideal um den Übergang von der analogen Welt hin zum digitalen Unterricht möglichst fließend zu gestalten, da nicht alle Medien in digitaler Form vorliegen, so Markus Neukam.

Corinna Bader betonte, dass es der JU wichtig ist, mit Spenden aus der Nikolaus Aktion, Jugendarbeit zu fördern oder direkt vor Ort wichtige Institutionen im Leben junger Menschen zu unterstützen. Die Idee für den Kauf des Scanners entstand im direkten Kontakt mit der Schulverwaltung der Realschule. Gerade in der heutigen Zeit, ist es wichtig für Schulen, mit dem technischen Wandel mitzuhalten und den Schülern ein attraktives Lernumfeld zu bieten.

Neben der Realschule werden dieses Jahr noch das Jugendrotkreuz sowie die Kinderturnabteilung des SV08 Auerbach mit Gelder aus der Spendenaktion bedacht.


Keine Ereignisse gefunden.

weitere Termine